Eine neue Ausstellung entsteht...

Von Mo 02.03. bis Fr 13.3.2020 bauen wir die neue Ausstellung "Fix & Foxi XXL. Die Entdeckung der Schlümpfe, Spirou und Lucky Luke" für Sie auf. In diesem Zeitraum ist nur eine Ausstellung zugänglich - daher gibt es einen ermäßigten Eintritt von € 5 p.P.

Wir bitten um Ihr Verstandnis!

#FridaysForFuture. Alles für das Klima?!

Podiumsdiskussion im Karikaturmuseum Krems. Unter dem Titel #FridaysForFuture! Alles fürs Klima?! diskutieren Expert/innen und Schüler/innen aus dem BG Krems Ringstraße über die aktuelle Klimadebatte.

Erster KUNSTSALON KREMS im Karikaturmuseum mit Tex Rubinowitz

Im ersten KUNSTSALON KREMS im Karikaturmuseum Krems trafen am 03.07.2019 bei einem Tex-Mex-Dinner unter freiem Himmel rund dreißig kunstaffine Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Kunst und Kultur zusammen. Beim Private Viewing und einem Director‘s Talk erhielten die Gäste spannende Einblicke in die Welt des gezeichneten Witzes.

Fulminante Eröffnung von "Bruno Haberzettl. Karikaturen aus 25 Jahren Krone bunt"

Das Karikaturmuseum Krems zeigt mit Bruno Haberzettl. Karikaturen aus 25 Jahren Krone bunt von 10.11.2019 - 01.03.2020 die erste umfassende Personale des Künstlers. In der umfassenden Schau werden rund 230 Originale aus dem Privatbesitz des Künstlers gezeigt. Als Karikaturist von Österreichs auflagenstärkster Zeitung, der Kronen Zeitung, nimmt er wöchentlich zu gesellschaftspolitischen Themen Stellung.

Das Karikaturmuseum Krems trauert um Gustav Peichl alias IRONIMUS

Der österreichische Karikaturist Gustav Peichl ist am 17. November 2019 im Alter von 91 Jahren gestorben. Er gehörte zu den prägenden Architekten Österreichs der Nachkriegszeit und als IRONIMUS zu den prominentesten Karikaturisten. Er hat zahlreiche aufsehenerregende Gebäude geplant, 30 Bücher geschrieben und 12.000 Karikaturen angefertigt.

Karikaturmuseum Krems bleibt bis 3.4.2020 geschlossen

Entsprechend dem Erlass der Österreichischen Bundesregierung schließt die Kunstmeile Krems Betriebs GmbH, ein Tochterbetrieb der NÖ Kulturwirtschaft GesmbH, als Schutzmaßnahme zur Eindämmung des Coronavirus ab Do 12. März bis einschließlich Fr 3. April 2020 ihre Museen und Institutionen.

Kunstmeile Krems digital zuhause erleben

Entsprechend dem Erlass der Österreichischen Bundesregierung bleiben die Institutionen der Kunstmeile Krems Betriebs GmbH, eines Tochterbetriebs der NÖ Kulturwirtschaft GesmbH, als Schutzmaßnahme zur Eindämmung des Coronavirus bis auf weiteres geschlossen. Die Schließung umfasst die Kunsthalle Krems, das Karikaturmuseum Krems, die Landesgalerie Niederösterreich, das Forum Frohner und die Artothek Niederösterreich. Mit einem umfangreichen digitalen Angebot öffnen die Museen aber weiterhin Türen zu Kunst und Kultur.

Ab 1. Juli hat die Kunstmeile Krems wieder geöffnet!

Nach einer mehrmonatigen Schließung als Schutzmaßnahme zur Eindämmung des Coronavirus öffnen die Kunsthalle Krems, das Karikaturmuseum Krems, die Landesgalerie Niederösterreich und das Forum Frohner mit 01.07.2020 wieder ihre Türen für Besucher/innen. Die Artothek Niederösterreich nimmt mit 02.07.2020 ihren Betrieb wieder auf.

Virtuelle Museumsbesuche

Forschung zu digitaler Vermittlung für Schulen

Der digitale Museumsraum hat gerade durch die Covid-19 Pandemie verstärkt Aufmerksamkeit erhalten. Virtuelle Führungen, digitale Quizzes und interaktive Plattformen boomten und haben für ein paar Monate den physischen Museumbesuch ersetzt.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden